Teaser 1

Die Kunst, im Nichts zu sein

15., 16., und 17. August, 20.15 Uhr
Wald4tler Hoftheater, Pürbach/NÖ
http://www.hoftheater.at

Die Kunst, im Nichts zu sein

“Die Kunst, im Nichts zu sein” beschäftigt sich mit den Themen Produktivität, Nichts-tun und “Als-ob-Arbeit”. Die Frage, frei nach Hannah Arendt: Was tun, wenn einer Arbeits- und Leistungsgesellschaft die Arbeit ausgeht?
Das Performance-Kollektiv euforia & herbst kümmert sich damit um einen positiven Begriff von Unproduktivität bzw. Erfolglosigkeit. “Die Kunst im Nichts zu sein” ist eine Mischung aus Performance, szenischer Installation und Videodreh um einen vor Publikum scheiternden Alleinunterhalter.

Advertisements

Bitte werfen Sie eine Münze ein

Power-Point-Präsentation der Anhäufungsmaschine
25. Jänner 2013, “The Rehearsals”, Rundgang, Akademie der bildenden Künste Wien

“Auch ich muss es verstehen!”

552667_572725909422867_2002750883_n

 

14937_572725862756205_380041251_n

 

IMG_4790

 

IMG_4748